Europas größter Sportoptik-Spezialist
4000+ Artikel ab Lager lieferbar
Persönliche Beratung & Support
Best-Preis-Garantie
Näher dran.
Meopta

Die heutige Firma Meopta wurde 1933 durch den Dipl. Ing. Alois Benes als Firma Optotechna in Prerov, Tschechoslowakei, gegründet. Von der deutschen Wehrmacht gezwungen, stellte Optotechna optische Systeme wie Periskope und Zielfernrohre her. Im Jahre 1946 wurde aus Optotechna die Firma Meopta. Zwischen den Jahren 1947 und 1970 avancierte Meopta zum weltgrößten Vergrößerungsgerätehersteller. Die Ferngläser und Spektive aus dem Hause Meopta zeichnen sich durch sehr gute Qualität aus und zählen heute zu den leistungsstärksten Geräten.

Artikel 1 - 17 von 17
Sortierung:
Meopta Spektiv Meostar S2 82 Gerade + 20-70x Vario-Okular
Meopta
Spektiv Meostar S2 82 Gerade + 20-70x Vario-Okular
$ 2.120,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Spektiv Meostar S1 75 Winkeleinblick
Meopta
Spektiv Meostar S1 75 Winkeleinblick
Unser Preis:
UVP:  $ 790,-
$ 720,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Spektiv TGA75 Ausziehfernrohr + 20-60x Vario-Okular
Meopta
Spektiv TGA75 Ausziehfernrohr + 20-60x Vario-Okular
Unser Preis:
UVP:  $ 1.190,-
$ 1.070,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Spektiv Meostar S2 82mm, APO, Geradeeinblick
Meopta
Spektiv Meostar S2 82mm, APO, Geradeeinblick
Unser Preis:
UVP:  $ 1.670,-
$ 1.510,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Spektiv MeoPro 80 HD
Meopta
Spektiv MeoPro 80 HD
Unser Preis:
UVP:  $ 1.350,-
$ 1.220,-
versandfertig in 3-7 Tagen
Meopta Spektiv Meostar S2 82 HD Winkel + 20-70x Vario-Okular
Meopta
Spektiv Meostar S2 82 HD Winkel + 20-70x Vario-Okular
$ 2.120,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Spektiv Meostar S2 82mm, APO, Schrägeinblick
Meopta
Spektiv Meostar S2 82mm, APO, Schrägeinblick
Unser Preis:
UVP:  $ 1.670,-
$ 1.510,-
versandfertig in 3-7 Tagen
Meopta Tasche Stay on Case S2 Schrägeinblick
Meopta
Tasche Stay on Case S2 Schrägeinblick
Unser Preis:
UVP:  $ 78,-
$ 70,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Zoomokular Vario Okular 20-60x
Meopta
Zoomokular Vario Okular 20-60x
Unser Preis:
UVP:  $ 395,-
$ 355,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Zoomokular Okular 30-60x WA
Meopta
Zoomokular Okular 30-60x WA
Unser Preis:
UVP:  $ 491,-
$ 442,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Bereitschaftstasche HA 75
Meopta
Bereitschaftstasche HA 75
Unser Preis:
UVP:  $ 78,-
$ 70,-
versandfertig in 24 h
Meopta Bereitschaftstasche HS 75
Meopta
Bereitschaftstasche HS 75
Unser Preis:
UVP:  $ 78,-
$ 70,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Zoomokular Okular 20-70x
Meopta
Zoomokular Okular 20-70x
Unser Preis:
UVP:  $ 491,-
$ 442,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Okular 30x WA
Meopta
Okular 30x WA
Unser Preis:
UVP:  $ 197,-
$ 178,-
versandfertig in 24 h
Meopta Adapter S2
Meopta
Adapter S2
Unser Preis:
UVP:  $ 48,90
$ 43,90
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Tasche Stay on Case S2 Geradeinblick
Meopta
Tasche Stay on Case S2 Geradeinblick
Unser Preis:
UVP:  $ 78,-
$ 70,-
versandfertig in 3-5 Wochen
Meopta Standardtasche Meostar
Meopta
Standardtasche Meostar
( 5 / 5 )
Unser Preis:
UVP:  $ 35,90
$ 31,90
versandfertig in 3-5 Wochen

Weitere Infos zu Meopta

Die Unternehmensgruppe Meopta ist ein tschechisch-amerikanischer Hersteller von optischen Produkten wie Ferngläsern, Spektiven und Zielfernrohren. Das 1933 als Optikotechna von Alois Beneš und Dr. Mazurek gegründete Unternehmen stellte auch Fotoapparate (Meopta Flexaret) und Schmalfilmprojektoren und Stereokameras her. Mazurek konstruierte das erste in der Tschechoslowakei hergestellt Vergrößerungsobjektiv.

Meopta Imagebild Linsenvergütung

Während der deutschen Besetzung fertigte Optikotechna von 1939 bis 1945 Peilgeräte, Entfernungsmesser, Periskope, Doppelferngläser und Zielfernrohre für das deutsche Militär.

1946 wurde das Unternehmen verstaatlicht und in Meopta umbenannt. Bis in die 1970er Jahre entwickelte sich das Unternehmen zu einem der bedeutendsten Hersteller von Vergrößerungsgeräten und Kinoprojektoren. Die Produktion der Foto-Vergrößerer (Axomat, Opemus, Magnifax) läuft weiterhin. Diese stellen eine preisgünstige Alternative zu den Vergrößerern anderer Hersteller wie Kaiser oder Dunco dar.
(Bild zeigt die Kontrolle der Linsenvergütung.)

Meopta Imagebild Meostar B1 10x42 Hd

1971 wurde die Produktion zugunsten von Militäroptik für den Warschauer Pakt umgestellt. Dieser Anteil betrug drei Viertel des Gesamtumsatzes.

Ab 1988 wurde die Produktion von Zielfernrohren wieder aufgenommen und der militärische Anteil am Produktionsvolumen sank deutlich. 1990 begann die Aufteilung des Staatsunternehmens in mehrere Tochter-Aktiengesellschaften und die militärische Produktion wurde ganz eingestellt. 1992 war die Privatisierung zur Meopta-optika s.r.o. abgeschlossen. Die Meopta U.S.A. Inc. 2006 ging aus der 1960 gegründeten Tyrolit Company, Inc., später TCI New York hervor.

Heute besitzt Meopta 2.400 Mitarbeiter, die ihre breite Erfahrung in Forschung, Design, Entwicklung und Produktion nutzen, um vom bloßen Entwurf bis zum fertigen Produkt, in allen Stufen Ausgezeichnetes zu leisten.